Zimi-Skischulen

MiKas Skischule Gunzesried

MiKas Skischule Gunzesried arbeitet zusammen mit dem Hotel Allgäuer Berghof. Dieses Familotel liegt auf 1100 m Höhe und direkt an der Skipiste des Skigebiets Gunzesried/Ofterschwang. Somit gibt es keinen Bustransfer für die Kinder, sondern man steht vom Frühstücks- bzw. Mittagstisch auf, macht ein paar Schritte und der Skikurs kann beginnen. Bei dieser Skischule bringe auch ich den Kindern das Skifahren bei.

Skischule Steibis

Die Skischule Steibis bei Oberstaufen hat zwei Anfänger-Ski-Arenen. Eine der beiden liegt in der Nähe der Bergstation der Imberg-Bahn. Die Kinder kommen mit der Gondel sicher nach oben, wo sie ein “Ski-Kids-Bähnle” abholt und sicher zum Anfängergebiet bringt.

Skischule Higrisa

Die Skischule die vor 20 Jahren als erste mit unserem “Zimi-Club” ein ganz neues Kapitel des Kinder-Skikurses aufgeschlagen hat. Das Kindergelände der Skischule Higrisa ist in Fischen direkt an der B 19 beim Stiniser Lift. Auch nachts ist der 6 m große beleuchtete aufblasbare Schneemann Zimi ein Blickfang. Da die Schischule Higrisa im Winter 2019/2020 von der Skischule Grasgehren übernommen wurde finden Kurse sowohl in Fischen als auch im Skigebiet Grasgehren am Riedbergpass statt.

Skischule Grasgehren

Das am Riedbergpass gelegene Skigebiet Grasgehren ist die schneesicherste Region des Allgäus. Hier ist die Skischule Grasgehren beheimatet. Im Winter 2019/2020 kam sie als neue “Zimi-Skischule” dazu. Das Skigebiet Grasgehren gehört zur Gemeinde Obermaiselstein und diese Skischule hat die Skischule Higrisa in Fischen mit dazu genommen. So gibt es nun sowohl im Tal in Fischen als auch oben am Riedbergpass seit dem Winter 2019/20 einen Zimi-Club.

Skischule Iseler

Die Skischule Iseler ist am gleichnamigen Berg in Oberjoch bei Bad Hindelang. Oberjoch ist das höchstgelegene Skidorf Deutschlands und die Kinder-Ski-Arena mit dem großen Zimi (siehe Bild rechts) liegt auf etwa 1200 m.

Skischule Frey-Haslach

Diese Skischule hat zwei Standorte. Zum einen an den Schwärzleliften in Eschach bei Buchenberg in der Nähe von Kempten und als zweites Skigebiet Jungholz, eine österreichische Enklave zwischen zwischen den oberallgäuer Gemeinden Wertach und Unterjoch. Ein sehr originell lackierter großer “Zimi-Bus” holt die Kinder aus den Kindergärten und Grundschulen ab und bringt sie in die jeweiligen Skigebiete.